Taschen

Pilotenkoffer

22. Juni 2011

Erklärung des Begriffes “Pilotenkoffer”

Der Pilotenkoffer wurde früher für die Aufbewahrung des Kartenmaterials und Wechselkleidung der Piloten genutzt. Heute werden Flugkarten aus Papier hauptsächlich noch von Piloten welche Kleinflugzeuge steuern, verwendet. Pilotenkoffer gibt es meist als “Hardcase”-Ausführung und sind oft mit Rollen und ausziehbarem Griff ausgestattet. Dadurch kann man diese bequem mit sich führen. Die kleine Größer dieser Koffer sind für die einfache Unterbringung im Flugzeug ausgelegt. Dieser kann im Kabinengepäck problemlos verstaut werden. Ein weiteres Merkmal eines Pilotenkoffers ist das integrierte Zahlenschloss, welches vor unberechtigtem Zugang schützt. Das Material des Pilotenkoffers besteht meist aus einem hochwertigen und stabilen Kunststoff. Pilotenkoffer werden nicht nur von Piloten sondern oft auch von Geschäftsleuten genutzt, die viel Zeit im Flugzeug verbringen.

Kommentare sind geschlossen